Welches sind die besten Augenpads gegen Augenringe?

Text von Gegen Augenringe Redaktion | 23.02.2019

Augenpads gegen Augenringe

Die Auswirkungen von Stress, Schlafmangel und Traurigkeit zeigen sich häufig in Form von dunklen Schatten und Schwellungen unter den Augen. Augenringe nehmen Dir Deine Ausstrahlung und lassen Dich dauerhaft müde aussehen. Doch glücklicherweise kannst Du Dir mit der richtigen Pflege im Handumdrehen zu einem frischeren, jüngeren und ausgeruhtem Aussehen verhelfen. Augenpads sind hier die idealen Helfer gegen Augenringe.

So können gute Augenpads Augenringe reduzieren

Die Haut um Dein Auge ist sehr dünn und damit auch äußerst empfindlich. Die Zeichen der Zeit zeigen sich dort besonders schnell in Form von Tränensäcken, Fältchen und Augenringen. Augenpads bringen für Dich diesbezüglich gleich mehrere Vorteile mit: Sie besitzen zum einen reichhaltige Wirkstoffkonzentrationen und ausgewählte Inhaltsstoffe, die während der Einwirkzeit gezielt auf die Ursachen der Augenringe eingehen. Zum anderen sorgen sie für eine angenehme Kühlung, sodass auch Schwellungen deutlich zurückgehen.

Bei der Verwendung von Augenpads kommt es zu einem angenehmen Frischekick, sodass sich die Haut um die Augen weicher anfühlt und natürlich auch deutlich besser aussieht. Auch wenn die Pads kein Wunder vollbringen können, sind sie dennoch gerne genutzte, schnell wirkende und effektive Pflegehelfer. Wie lange der positive Effekt anhalten kann, ist in erster Linie natürlich abhängig von den enthalten Wirkstoffen sowie der allgemeinen Zusammensetzung der Pads.

Augenpads mit hochwertigen Inhaltsstoffen

Augenpads mit Hyaluronsäure

Du wirst bei Deiner Suche nach geeigneten Augenpads gegen Augenringe sicherlich zahlreichen Produkten begegnen, die natürlich alle eine einzigartige Wirkung versprechen. Doch im Grunde können nur Pads die fiesen Schatten bekämpfen, die mit den guten, effektiven Inhaltsstoffen angereichert sind. Hierzu gehört zum einen die Hyaluronsäure, die als natürlicher Wasserspeicher Deine Haut mit Feuchtigkeit versorgt und sie so von innen aufpolstert. In der Folge wird Deine Haut ebenmäßiger und deutlich glatter. Auch das Coenzym Q10 ist absolut unverzichtbar in Augenpads. Die körpereigene Produktion von Q10 sinkt deutlich mit zunehmendem Alter und gleichzeitig steigt damit auch Produktion die freier Radikale an. Da diese unsere Hautzellen schneller altern lassen, ist im Umkehrschluss eine ausreichende Versorgung mit Q10 wichtig, um die Hautalterung zu vermindern oder gar ganz zu stoppen. Ein weiterer wichtiger Inhaltsstoff in Augenpads gegen Augenringe ist Kollagen, was für die Festigkeit des Bindegewebes zuständig ist.

Warum Hyaluronsäure Augenpads besonders beliebt sind?

Die Hyaluronsäure ist ein natürliches Produkt, was im menschlichen Körper vorkommt. Bei jungen Personen kann es noch in ausreichenden Mengen hergestellt werden, doch mit zunehmendem Alter nimmt der Vorrat und die Produktion erheblich ab. Da Hyaluron vor allem in unserer Haut natürlich vorhanden ist, hat es insbesondere die Aufgaben, die Haut sowie die Fasern aufzupolstern und elastisch zu halten. Dabei kann sie sogar freie Radikale abfangen. Liegt ein Mangel vor, schafft es die Haut nicht mehr, genügend Feuchtigkeit zu speichern, wodurch sich die kleinen Falten bilden. Bei der Verwendung von Augenpads mit Hyaluronsäure sorgst Du nicht nur für einen angenehm kühlenden Frischeeffekt, sondern Du hilfst auch Deinem Körper dabei, seinen Vorrat an Hyaluronsäure wieder aufzufüllen.

Anwendung

Die Verwendung der Augenpads ist kinderleicht und geht enorm schnell. Du musst lediglich das durchtränkte Pad aus der Folie nehmen und auf die gereinigte untere Augenpartie auflegen. Nach einer kurzen Einwirkungszeit (meist 10 bis 15 Minuten) lässt es sich leicht und problemlos wieder abziehen. Anschließend kannst Du wie gewohnt Deinem täglichen Pflegeritual nachgehen.

Alternativen zu den Augenpads gegen Augenringe

Neben den Augenpads, die in erster Linie für eine schnelle Pflege hervorragend geeignet sind, gibt es noch einige Alternativen, die ebenfalls deutlich Augenringe bekämpfen können:

Augenserum hat eine sehr wässrige, leichte Konsistenz und zieht besonders schnell ein. Es eignet sich hervorragend für die Tagespflege oder als Basis für Dein Make-up.

Augencremes sind oft sehr reichhaltig und lassen sich ebenfalls gut auftragen. Achte bitte bei der Verwendung darauf, dass Du nicht die Creme einmassierst, sondern lediglich leicht einklopfst. Ansonsten können die feinen Äderchen unter den Augen durch das Reiben gereizt werden, was schließlich für noch erheblichere Verfärbungen unter Deinen Augen führen kann.

Feuchtigkeitsmasken werden in der Regel auf das gesamte Gesicht aufgelegt und bedecken dabei auch die Partien rund um das Auge. Sie sind ebenfalls mit Wirkstoffen ausgestattet, die die Hautalterung verringern. Nach einer Einwirkzeit lässt sich die Maske je nach Konsistenz entweder abziehen oder mit einem Wattepad entfernen.

Welches sind nun die besten Augenpads gegen Augenringe?

Unsere Augen sind der Spiegel unserer Seele und damit haben sie natürlich auch eine Extra Portion Pflege verdient. Wenn es mal schnell gehen muss, sind Augenpads gegen Augenringe äußerst praktische Beauty-Helfer. Sie polstern auf, glätten die Haut sichtbar und können sogar im besten Fall die dunklen Schatten unter den Augen bekämpfen.

Bilderquellen

© galitskaya / stock.adobe.com
© phonlamaiphoto / Fotolia

Dein Kommentar