Jeder hatte schon einmal Augenringe: Nach einer kurzen Nacht, bedingt durch Stress, zu viel Koffein oder weil Du einfach nicht gut schlafen konntest, bilden sich unter Deinen Augen dunkle Ringe. Jetzt willst Du diese schnell und effektiv wieder wegbekommen.

Was kann man jetzt tun gegen Augenringe? Nachdem wir selber keine guten Tipps im Internet gefunden haben, sind wir auf die Suche gegangen und haben Vieles ausprobiert, um Augenringe wegzubekommen.

Das sind die Mittel, die am besten geholfen haben:

Am besten hat ein Hyaluronsäure Serum geholfen

Der Montag Morgen ist der typische Tag an den wir alle mit Augenringen ins Büro kommen. Also der perfekte Tag um ein neues Produkt zu testen. Eines der ersten Produkte das wir ausprobiert haben war ein Hyaluron Augenserum. Die Hyaluronsäure im Serum sollte angeblich die eingefallene Haut etwas aufpolstern und Feuchtigkeit spenden.

Unsere Erfahrung

Das Serum ist schnell eingezogen und man hat sofort eine Verbesserung feststellen können. Die Augenringe sahen nicht mehr so tief aus und es hat sich ein dünner Film auf die Haut gelegt. Dieser blieb unter den Augen für mehrere Stunden und so lange hat der Effekt auch angehalten. Wir haben das Serum auch gekühlt ausprobiert, was die Wirkung noch einmal verbessert hat. Kein anderes Mittel hatte eine so langanhaltende Wirkung. Deswegen ist ein Hyaluron Serum unsere Empfehlung Nummer 1.

Eine Creme nur bei trockener Haut

Manchmal haben wir nicht nur Augenringe sondern die Haut unter den Augen fühlt sich irgendwie trocken an. In diesem Fall hat das Serum als Pflege einfach nicht ausgereicht. Nach vielem Ausprobieren haben wir gemerkt das besonders Produkte mit vielen pflanzlichen Ölen der Haut unter den Augen richtig gut tun.

Unsere Erfahrung

Bei Augenringen in Kombination mit trockener Haut hat eine Hyaluronsäure Creme mit pflanzlichen Ölen am meisten geholfen. Wir haben die Creme nach der Reinigung der Augenpartie aufgetragen und schon nach kürzester Zeit konnten wir eine Verbesserung des Hautgefühls feststellen.

Bei fettiger Haut, Akne Haut und Mischhaut war die Pflege mit einer reichhaltigen Augencreme weniger effektiv. Die Haut hatte schon genügend Eigenfett (Talg) und ein Serum war hier klar die bessere Wahl.

Augenpads

Auch Augenpads konnten unsere Augenringe reduzieren. Die Frage ist natürlich ob man am Morgen die Zeit hat um Augenpads einwirken zu lassen. Wir haben uns auch vorher schlau gemacht und hier eine Studie gefunden, die zeigt, dass Augenpads auf jeden Fall Augenfalten und dunkle Ringe unter den Augen reduzieren können.

Was wir alles ausprobiert haben

Was tun gegen Augenringe

Wir haben aber nicht nur Produkte gekauft und getestet, sondern auch viele Hausmittel und angebliche Wundermittel (Tipps aus Foren) ausprobiert. Mal mehr mal weniger erfolgreich. Hier findest Du eine Liste mit den Sachen die wir ausprobiert haben.

  • Backpulver
  • Kokosöl
  • Zinksalbe
  • Kartoffel
  • Hämorrhoidensalbe
  • Schwarzer Tee
  • Avocado
  • Gurken
  • Teebeutel
  • Schüssler Salze
  • Salbe
  • Grüner Tee
  • Rosenwasser
  • Homöopathie
  • Mandelöl

Du willst wissen ob ein weiteres Mittel gegen Augenringe hilft? Dann schreibe uns das doch, dann probieren wir es gerne für Dich aus. Jetzt wünschen wir Dir viel Spaß auf der Seite und hoffentlich kannst auch Du bald Deine Augenringe schnell und einfach reduzieren.

© Leonid / Fotolia

Auch n-TV schreibt was zu den Ursachen von Augenringen. Den Artikel haben wir Dir hier verlinkt.